Pál Dárdai macht keinen Hehl daraus, dass Alexander Esswein bei Hertha BSC anheuern soll. „Der Manager arbeitet dran, aber noch ist er nicht da“, gibt der Trainer des Hauptstadtklubs gegenüber dem ‚Berliner Kurier‘ zu Protokoll.

Gestritten wird nach wie vor um die Ablöse. Der FC Augsburg fordert zwei Millionen Euro Ablöse und will davon nicht abrücken. Mit einer Einigung wird aber dennoch in Kürze gerechnet.