Pál Dárdai hat die Hoffnungen, dass Ondrej Duda Hertha BSC noch helfen kann, nicht aufgegeben. „Ondrej ist technisch unser bester Spieler. Er hat die Qualität, um uns zu helfen. Wir tun alles dafür, dass er fit wird“, äußert sich der Trainer der Berliner gegenüber dem ‚kicker‘, gibt jedoch zu bedenken: „Aber wenn wir es nicht schaffen, müssen wir uns irgendwann Gedanken machen.

Duda war 2016 für 4,2 Millionen Euro von Legia Warschau in die bundesdeutsche Hauptstadt gewechselt. Verletzungsbedingt kam der 23-jährige Spielmacher aber bislang zu lediglich 18 Pflichtspieleinsätzen. Der ‚kicker‘ vermutet, dass Dárdai bereits mit dem Gedanken spielt, im Sommer einen neuen Zehner unter Vertrag zu nehmen.