Der SV Darmstadt 98 hat offenbar in Österreich einen Ersatz für Christian Mathenia ausfindig gemacht. Nach Informationen des Onlineportals ‚Laola.at‘ beschäftigen sich die Hessen mit Michael Esser von SK Sturm Graz. Daneben soll auch Bundesligaabsteiger Hannover 96 die Angel ausgeworfen haben. „Es besteht für Michael Interesse aus der Bundesliga in Deutschland. Alles andere muss man in den nächsten Tagen sehen“, bestätigt Berater Konstantinos Kilikidis.

Der gebürtige Ruhrpottler wechselte im vergangenen Jahr vom VfL Bochum nach Österreich. Dort übernahm er nicht nur direkt den Stammplatz im Tor sondern ab der Rückrunde auch die Kapitänsbinde. Insgesamt kam der 28-Jährige zu 41 Pflichtspieleinsätzen, in denen er 13 Mal zu Null blieb. In der Steiermark steht der 1,98 Meter große Schlussmann noch bis 2018 unter Vertrag.