Jiangsu Suning hat offenbar ein konkretes Angebot für Gareth Bale eingereicht. Wie ‚Sina Sport‘ enthüllt, ist der chinesische Klub bereit, eine Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro an Real Madrid zu überweisen. Bale selbst winken 17 Millionen Euro Gehalt pro Saison.

Der Waliser steht noch bis 2022 bei den Königlichen unter Vertrag. Trainer Zinedine Zidane hat Bale schon vor Wochen mitgeteilt, dass er in den Planungen keine Rolle mehr spielt. Der Rechtsaußen forciert dennoch keinen Wechsel. Das Angebot aus China dürfte für Real Madrid aber ohnehin keine Verhandlungsbasis darstellen.