Der belgische Fußballverband KBFV und Trainer Roberto Martínez haben ihren vorläufigen 28-köpfigen Kader für die WM in Russland präsentiert. Angeführt wird das Aufgebot von Kapitän Eden Hazard. Den Sprung verpasst hat Radja Nainggolan von der AS Rom.

Mit dabei sind dafür unter anderem auch Ex-Bundesliga-Spieler Kevin De Bruyne, BVB-Leihgabe Michy Batshuayi und Gladbach-Profi Thorgan Hazard. Belgien bekommt es in Gruppe G mit Panama, Tunesien und England zu tun. Der finale Kader wird am 4. Juni bekanntgegeben.