Manchester City muss die kommenden Wochen ohne Kevin De Bruyne bestreiten. Wie der englische Meister am heutigen Freitag mitteilt, hat sich der belgische WM-Dritte eine Bänderverletzung im rechten Knie zugezogen und wird voraussichtlich drei Monate ausfallen.

Da De Bruyne aufgrund des WM-Sonderurlaubs erst verspätet die Vorbereitung aufnehmen konnte, kam er beim Premier League-Auftakt am vergangenen Wochenende gegen den FC Arsenal (2:0) erst ab der 60. Minute zum Einsatz.