Matthijs de Ligt plant keinen Winterabgang von Ajax Amsterdam. Gegenüber ‚Elf Voetbal‘ sagt der talentierte Innenverteidiger: „Ich bleibe hier, das kann ich sagen. Nichts spielt sich im Hintergrund ab. Ich denke nicht, dass diesen Monat noch ein Scheich mit einem Rucksack voll Geld vorbeischaut. Ich darf hier jede Woche spielen und bin glücklich bei Ajax.“

Der 18-Jährige ist auf dem Transfermarkt heiß umworben. Zuletzt wurde er mit dem FC Barcelona und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Und auch der FC Bayern hat de Ligt auf der Liste. Beim 2:0-Sieg am vergangenen Wochenende gegen Feyenoord Rotterdam sollen den niederländischen Nationalspieler Scouts des deutschen Rekordmeisters beobachtet haben.