Matthijs de Ligt hat sich über den 86-Millionen-Wechsel seines Teamkollegen Frenkie de Jong zum FC Barcelona geäußert. Der Innenverteidiger von Ajax Amsterdam sagt gegenüber ‚NU Sport‘: „Ich finde es toll, dass Frenkie nach Barcelona geht. Er verdient es. Ich denke, jeder möchte in seiner Karriere mal bei Barça spielen.“

Zu seiner eigenen Zukunft sagt der Golden Boy: „Ich kann es nicht vermeiden, dass Journalisten darüber reden. Das ist ein Teil des Fußballs. Nun, da Frenkie seinen Wechsel vollzogen hat, könnte es sein, dass sich die Gerüchte um mich verstärken.“ Mit seinen erste 19 Jahren ist de Ligt bereits Ajax-Kapitän. Zahlreiche Spitzenklubs scharren mit den Hufen.