Stefan de Vrij hat sich offenbar für einen der zahlreichen Bewerber entschieden. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ vermeldet, hat Inter Mailand das Rennen um den Innenverteidiger gewonnen. Schon in Kürze könnte de Vrij einen Kontrakt bei den Nerazzurri unterschreiben.

Ablöse muss Inter für den Niederländer nicht bezahlen, da dessen Kontrakt bei Lazio Rom zum Saisonende ausläuft. Auch einige englische Schwergewichte hätten den 26-Jährigen gerne unter Vertrag genommen. Manchester United, der FC Liverpool und der FC Chelsea hatten Interesse bekundet.