Diego Demme kann sich gut vorstellen, zukünftig einmal in der Serie A aufzulaufen. „Ich fühle mich richtig wohl im Verein und in der Stadt. Italien würde mich schon irgendwann reizen, aber das kann man ja auch nach dem Fußball noch machen“, erklärt der Mittelfeldmotor von RB Leipzig im Interview mit dem ‚kicker‘.

Erst im Dezember hatte Demme, Sohn eines Italieners und einer Deutschen, seinen Vertrag bei den Sachsen bis 2021 verlängert. Unter Ralph Hasenhüttl ist der 25-Jährige absolut gesetzt. Mit 323,4 gelaufenen Kilometern belegt Demme im Bundesliga-Ranking dieser Saison Platz zwei hinter Pascal Groß (326,2).