Sebastian Rode gibt es wohl zum Schnäppchenpreis. Laut ‚Sport Bild‘ muss Eintracht Frankfurt lediglich „etwas mehr als fünf Millionen Euro“ berappen, um den 28-jährigen Leihspieler fest von Borussia Dortmund zu verpflichten.

Rode verbrachte die Rückrunde bei der SGE und fand bei seinem Ex-Klub zurück zu alter Stärke. Kurz vor Saisonende erlitt der Sechser dann jedoch einen neuerlichen Knorpelschaden, der ihn noch mindestens drei Monate außer Gefecht setzen wird.