> > Derdiyok belastet und verkrampft

Derdiyok belastet und verkrampft

Veröffentlicht am:

Von:

  • A+
  • A-

Eren Derdiyok sucht die Schuld für seinen missratenen Start bei der TSG Hoffenheim bei sich selbst. „Ich hatte mir viel vorgenommen, konnte aber in den ersten Spielen nicht überzeugen. Das belastet, da verkrampft man etwas. Auch meine Körpersprache war nicht okay“, so der 24-jährige Neuzugang der Kraichgauer laut ‚Bild‘.

Mittlerweile hat der Schweizer Angreifer allerdings eigenen Angaben zufolge aus seinen Fehlern gelernt: „Ich habe das abgestellt und die Kurve gekriegt.“ Seinen Stammplatz hat der 42-malige Nationalspieler in der Zwischenzeit allerdings an den Spanier Joselu verloren. Am vergangenen Wochenende saß Derdiyok beim 3:3 gegen Greuther Fürth 90 Minuten auf der Bank.



Verwandte Themen:

- TSG Hoffenheim: Neuzugang sieht sich auf gutem Weg - 15.10.2012

Spieler-Profil
Eren DerdiyokE. Derdiyok0 Spiele0 Tore
Klub-Profil
TSG 1899 HoffenheimTSG 1899 HoffenheimDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 23.10.2014, 02.34 Uhr und Sie lesen die Seite:Derdiyok belastet und verkrampft