Lassana Diarra könnte seine Zelte bald im Reich der Mitte aufschlagen. Die Zeitung ‚ La Provence‘ berichtet, dass sich der defensive Mittelfeldspieler in Gesprächen mit dem chinesischen Klub Shandong Luneng befindet. Den Vorjahres-14. der Super League trainiert der deutsche Coach Felix Magath.

Diarra hatte seinen Vertrag bei Olympique Marseille am heutigen Mittwoch aufgelöst. Noch in der vergangenen Saison wurde der 31-Jährige ins Team der Saison der französischen Ligue 1 gewählt und schaffte auch kurzzeitig den Sprung zurück zur Équipe Tricolore. Streitigkeiten mit dem Vorstand trieben jedoch einen Keil zwischen Spieler und Verein.