Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Linksverteidiger Marcel Schmelzer bis 2017 verlängert. „Marcel ist ein wichtiger Baustein unserer nach wie vor jungen Mannschaft. Es entspricht der BVB-Philosophie, den eingeschlagenen Weg mit dem Kern dieses entwicklungsfähigen und identifikationsstiftenden Teams weiterzugehen“, freut sich Manager Michael Zorc.

Im gleichen Atemzug gibt der BVB die Verpflichtung von Nuri Şahin bekannt. Der Deutsche Meister leiht den Ex-Spieler, der sich bei Real Madrid und dem FC Liverpool nicht durchsetzen konnte, zunächst für eineinhalb Jahre von den ‚Königlichen‘ aus. „Gehen Sie davon aus, dass wir das Lenkrad in der Hand halten“, kommentiert Zorc die Frage nach einer Kaufoption.