Julian Draxler hat sich zu den Gerüchten um seinen möglichen Wechsel zum FC Bayern München geäußert. „Ich liebäugle nicht damit, den Verein im Winter oder Sommer zu verlassen. Ich bin mit PSG mitten in der Saison und konzentriere mich auf die hohen Ziele, die wir haben“, kommentierte der Offensivspieler von Paris St. Germain im Rahmen des Freundschaftsspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich in Köln.

Die französische Sporttageszeitung ‚France Football‘ hatte den Nationalspieler bei den Münchnern jüngst als legitimen Nachfolger für Franck Ribéry ins Gespräch gebracht. „Es ist für mich derzeit überhaupt kein relevanter Zeitpunkt, über meine unmittelbare oder nähere Zukunft nachzudenken“, sagte Draxler, der sich eine Tür zurück nach Deutschland aber offen lässt: „Natürlich ist die Bundesliga immer interessant.“ Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte zuletzt durchblicken lassen, eine Draxler-Verpflichten zu goutieren.