Be Atlético Madrid könnte im kommenden Sommer ein Umbruch ins Haus stehen. Gleich bei drei Leistungsträgern der vergangenen Jahre läuft der Kontrakt aus. Diego Godín (32), Filipe Luís (33) und Juanfran (33) können somit seit Jahresbeginn offiziell Gespräche mit anderen Vereinen führen und auch andernorts Verträge unterschreiben.

Ob Atlético über den Sommer hinaus mit einem oder mehreren der drei Routiniers weiterarbeiten will, ist ungewiss. Konkrete Angebote zur Vertragsverlängerung haben die Colchoneros zumindest noch nicht unterbreitet.