Gleich drei Spieler von Manchester City haben es der AS Rom offenbar angetan. Laut dem italienischen Onlineportal ‚calciomercato.com‘ befassen sich die Römer sowohl mit Linksverteidiger Gaël Clichy (31) als auch mit den beiden Rechtsverteidigern Pablo Zabaleta (31) und Bacary Sagna (33).

Die Ursache für das Interesse ist schnell zu finden: Die Verträge des Trios laufen allesamt aus. Kommenden Sommer wären sie daher ablösefrei auf dem Markt. Keiner der drei ist unter Trainer Pep Guardiola derzeit gesetzt. Im zurückliegenden Sommer lieh die Roma Bruno Peres vom FC Turin aus, der abwechselnd als Links- und Rechtsverteidiger zum Einsatz kommt. Für den Anschluss sicherten sich die Giallorossi dem Vernehmen nach eine Kaufoption über 12,5 Millionen Euro.