Der FC Barcelona ist vollauf zufrieden mit Ersatzkeeper Jasper Cillessen. Laut der ‚Mundo Deportivo‘ würden die Katalanen den Niederländer dementsprechend nur dann ziehen lassen, wenn ein Verein die Ausstiegsklausel in dessen Vertrag zieht. Diese liegt bei 60 Millionen Euro.

Gerüchten zufolge sollen der FC Liverpool, der SSC Neapel und Atlético Madrid über die Verpflichtung von Cillessen nachdenken. Konkrete Schritte hat aber keiner der drei Klubs bislang unternommen. Wie es aussieht, wären die Chancen auf einen erfolgreichen Deal ohnehin äußerst gering.