Inter Mailand will angeblich Jannik Vestergaard ins San Siro locken. Laut dem italienischen Portal ‚tuttomercatoweb.com‘ erwägen die Lombarden, einen Versuch zu starten, den Innenverteidiger bis zum Saisonende auszuleihen und sich eine Kaufoption zu sichern. An einem Transfer im Sommer sollen darüber hinaus der FC Arsenal und Tottenham Hotspur interessiert sein.

WunschdenkenFT-Meinung: Borussia Mönchengladbach wird seinen Abwehrchef unter keinen Umständen während der laufenden Spielzeit ziehen lassen. Der 25-Jährige, der als einziger Feldspieler keine Bundesliga-Minute im Kalenderjahr 2017 verpasste, ist zu wichtig für das Gefüge der Fohlenelf. Auch im Sommer wäre Vestergaard (Vertrag bis 2021) nur für eine sehr hohe Ablöse zu haben.