Nach dem Abstieg in die dritte Liga verlassen gleich sechs Akteure den MSV Duisburg. Die Meidericher teilen mit, dass Dustin Bomheuer und Kevin Scheidhauer, die zuletzt keine wichtige Rolle mehr spielten, den Verein verlassen werden. Darüber hinaus müssen James Holland, Victor Obinna, Giorgi Chanturia und Seny Dieng gezwungenermaßen die Segel streichen.

Aufgrund der Ausländerregelung in Liga drei bleibt ihnen eine Spielberechtigung verwehrt. Der Passus besagt, dass nur Spieler aus EU-Mitgliedsstaaten oder Profis mit einer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis auflaufen dürfen. Sowohl an Chanturia als auch an Obinna bekunden mehrere höherklassige Vereine ihr Interesse.