Paulo Dybala vermeidet einen Treueschwur. Der Angreifer von Juventus Turin sagt gegenüber ‚France Football‘: „Ich weiß nicht, ob ich den Rest meines Lebens bei Juventus bleibe. Ich fühle mich nicht gut dabei, solche Versprechen abzugeben. Ich kann nicht mal sagen, dass dies nicht mein letztes Jahr in Turin ist. Heutzutage weiß man nie, was im Fußball passiert.“

Dybala war 2015 von US Palermo für 40 Millionen Euro zu Juve gewechselt. Seinen Vertrag bei den Bianconeri verlängerte der 24-jährige Argentinier im April bis 2022. In der laufenden Saison beeindruckt Dybala mit einer Quote von 14 Treffern in 18 Pflichtspielen.