Die schlechten Nachrichten beim 1. FC Köln reißen dieser Tage nicht ab. Wie die Geißböcke vermelden, muss Marcel Risse erneut am Knie operiert werden.

Der 27-Jährige zog sich die Verletzung nach Vereinsangaben beim Abschlusstraining vor dem Auswärtsspiel bei Hannover 96 (0:0) zu. Schon am heutigen Montag wird Risse im Kölner MediaPark operiert. Wie lange der Rechtsaußen diesmal ausfällt, ist noch nicht klar.