Johannes Eggestein hat mit seiner guten Entwicklung bei Werder Bremen Begehrlichkeiten geweckt. Das lässt der Offensivmann im Rahmen seiner Vertragsverlängerung auf der Vereinshomepage durchblicken. „Natürlich gab es auch Interesse von anderen Verein, aber ich habe immer gesagt, dass Werder mein erster Ansprechpartner ist und so habe ich mich auch immer verhalten“, erzählt Eggestein.

Meine Entwicklung in diesem Jahr war im Sommer noch nicht so abzusehen. Aber die Saison hat gezeigt, dass es gut gelaufen ist und die Verlängerung erfreulich für mich und den Verein ist“, freut sich der 20-Jährige über Werders Vertrauensbeweis, „klar hat es auch seinen Reiz, irgendwann ein Gesicht des Vereins zu werden. Dazu muss ich aber noch ein paar Spiele machen und konstant gute Leistungen bringen.