Andersson Ordóñez steht nach nicht einmal einem Jahr schon wieder vor dem Absprung bei Eintracht Frankfurt. Die ‚Bild‘ berichtet, dass Ex-Klub Barcelona SC aus seiner ecuadorianischen Heimat den Innenverteidiger zurückholen will. Ein Leihgeschäft werde angestrebt.

Im vergangenen Winter war der 23-Jährige in die Bundesliga gewechselt. In der Rückrunde der vergangenen Saison durfte er immerhin viermal ran – in der laufenden Spielzeit stand Ordóñez aber noch kein einziges Mal im Spieltagskader. Ein Abschied scheint vorprogrammiert.