Kevin-Prince Boateng sieht seine Zukunft bei Eintracht Frankfurt. Der ‚Sport Bild‘ zufolge konnte der neue Trainer Adi Hütter den Mittelfeldmann telefonisch von einer weiteren Saison am Main überzeugen. Dafür sei der Coach bereit, seinem Star eine Sonderrolle einzuräumen.

Der 31-jährige Boateng war im vergangenen Sommer von UD Las Palmas nach Frankfurt gekommen. Auf Anhieb nahm der gebürtige Berliner eine Führungsrolle ein und trug so maßgeblich zum DFB-Pokalsieg (3:1 im Finale gegen den FC Bayern) bei.