Eintracht Frankfurt befasst sich nicht mit einer vorübergehenden Rückholaktion von Luka Jovic. Eine Meldung aus Spanien, derzufolge Jovic als Leihspieler auf den Markt kommen könnte, habe man bei den Hessen zwar zur Kenntnis genommen – die Frankfurter verfolgen laut ‚Bild‘ jedoch andere Pläne.

Cenk Tosun (FC Everton) wird ebenso gehandelt wie Champions League-Sieger Daniel Sturridge, dessen Vertrag beim FC Liverpool vor rund sechs Wochen ausgelaufen ist. Fakt ist: Mindestens ein neuer Stürmer soll noch kommen. Etwas mehr als zwei Wochen bleiben Fredi Bobic noch, um die größte Baustelle im Eintracht-Kader zu schließen.