Zieht es Marco Fabián noch in diesem Sommer in die Türkei? Einem Bericht der ‚Offenbach-Post‘ zufolge zeigt der 15-malige türkische Meister Besiktas Interesse am 29-Jährigen. Der Vertrag des Mexikaners endet 2019. Eine Ablöse könnte Eintracht Frankfurt Stand jetzt also entweder im aktuell geöffneten Transferfenster oder im Winter generieren.

Aber auch eine Verlängerung seines Kontrakts in der Mainmetropole will Fabián nicht ausschließen, hofft dabei allerdings auf eine Gehaltsanpassung: „Mein Berater wird jetzt mit der Eintracht sprechen. Der Trainer hat mir gesagt, dass er mich gerne behalten würde und ich würde auch gerne bleiben. Aber es muss auch ökonomisch stimmen.“