Eintracht Frankfurt hat einen Nachfolger für den zum VfL Wolfsburg gewechselten Sebastian Jung gefunden. Wie die ‚Bild‘ berichtet, wird Timothy Chandler am Montag einen Dreijahresvertrag unterzeichnen. Demzufolge nutzt die Eintracht die im Vertrag verankerte Ausstiegsklausel über eine Million Euro.

Ich kann bestätigen, dass wir Interesse an dem Spieler haben“, verriet Heribert Bruchhagen bereits vor einigen Tagen. Chandler, der bei der WM in Brasilien unter Jürgen Klinsmann für die Nationalmannschaft der USA aufläuft, spielte bereits in der Jugend für die ‚Adler‘. Neben dem gebürtigen Frankfurter würden die Hessen gerne Makoto Hasebe vom FCN loseisen. Der Japaner soll Sebastian Rode ersetzen, der zum FC Bayern wechselt.