Kai Havertz von Bayer Leverkusen räumt den ersten Spieler der Woche-Titel der Europa League-Saison ab. Wie die UEFA offiziell bestätigt, setzte sich das Eigengewächs der Werkself gegen Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal, Éver Banega vom FC Sevilla und Izet Hajrovic von Dinamo Zagreb durch.

Havertz hatte maßgeblichen Anteil an der geglückten Aufholjagd der Leverkusener bei Ludogorez Rasgrad. Der 19-jährige Offensivspieler erzielte zunächst den 1:2-Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit und besorgte nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Isaac Kiese Thelin auch den 3:2-Siegtreffer. In der Champions League wurde Lionel Messi als bester Spieler der Woche ausgezeichnet.