RB Leipzig will Ausnahmetalent Úmaro Embaló unbedingt an Bord holen. Nach Informationen der portugiesischen Zeitung ‚O Jogo‘ sind die Sachsen mittlerweile bereit, ihre Offerte für den 16-Jährigen von Benfica Lissabon auf bis zu 18 Millionen Euro zu erhöhen.

Interesse am Rechtsaußen zeigen auch der FC Barcelona, Manchester United und Real Madrid. Leipzigs erstes Angebot lag dem Vernehmen nach zwischen zehn und 13 Millionen Euro. Benfica war mit dieser Summe aber nicht einverstanden.