Der Vertrag von Breel Embolo beim FC Schalke 04 beinhaltet eine gestaffelte Ausstiegsklausel. Nach Informationen der ‚Sport Bild‘ hätte der 21-jährige Schweizer die Königsblauen im Sommer für festgeschriebene 55 Millionen Euro verlassen können. 2019 beläuft sich die Summe auf 65 Millionen, ein Jahr später auf 45 Millionen Euro.

2016 war Embolo für 22,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Basel zu S04 gekommen. Den Vorschusslorbeeren konnte der Angreifer seitdem nicht dauerhaft gerecht werden. Momentan laboriert Embolo an einem Fußbruch, der ihn voraussichtlich für den Rest der Hinrunde außer Gefecht setzen wird.