Der Hamburger SV wird Innocent Emeghara nicht unter Vertrag nehmen. „Es ist zu spüren, dass er zuletzt nicht auf dem Niveau trainiert hat. Das wäre nicht seriös, wir haben ihn jetzt in 25 Trainingseinheiten gesehen“, so Peter Knäbel gegenüber dem ‚kicker‘. Auch Trainer Joe Zinnbauer fand deutliche Worte für den Schweizer: „Ich brauche Stürmer, die Tore schießen.“

Emeghara stand zuletzt bei Qarabag Agdam unter Vertrag und ist aktuell vereinslos. In den letzten Jahren war der 25-Jährige vor allem in Italien und Frankreich aktiv. In zehn verschiedenen Wettbewerben war der Stürmer in 212 Spielen an 98 Toren direkt beteiligt.