Der brasilianische Rechtsverteidiger Emerson hofft auf eine Zukunft beim FC Barcelona. „Mein Traum ist es, mich bei den Blaugrana durchzusetzen. Ich will alles für Betis geben, um dann zu Barça zu kommen, dort Stammspieler zu werden und Titel zu gewinnen“, formuliert Emersons gegenüber dem brasilianischen Verband CBF seinen Zukunftsplan.

Der FC Barcelona hatte den 20-Jährigen vor Saisonbeginn für zwölf Millionen Euro von Atlético Mineiro verpflichtet. Für sechs Millionen verkauften die Katalanen Emerson dann an Betis Sevilla weiter, sicherten sich aber gleichzeitig eine Rückkaufoption. Bei Betis eroberte sich der Youngster direkt einen Stammplatz. In zehn Ligaspielen gelangen ihm bereits zwei Tore und drei Assists.