Unai Emery hat keinerlei Interesse daran, Matteo Guendouzi im Sommer an Paris St. Germain zu verkaufen. Auf entsprechende Nachfrage entgegnete der Trainer des FC Arsenal bei einer Pressekonferenz: „Ich bin sehr überrascht. So etwas will ich natürlich nicht.“

Guendouzi war erst im vergangenen Sommer für acht Millionen Euro vom FC Lorient zu den Gunners gekommen. Dort hat sich der 19-jährige Mittelfeldspieler binnen kurzer Zeit zur festen Größe entwickelt. „Seine Entwicklung ist genauso wie wir es wollten“, lobt Emery, „er hat große Ambitionen und große Qualität.“