Unai Emery plant weiterhin mit Mesut Özil. Auf einer Pressekonferenz erklärte der Arsenal-Coach, dass der Zehner allerdings noch an seiner Fitness arbeiten muss: „Ich habe ihm nicht versprochen, dass er spielen wird, weil ich sicherstellen will, dass er bereit ist und im Training zur Verfügung steht und uns auch jeden Tag ein gutes Gefühl im Training gibt. Dann kann er spielen.“

Andere Spieler waren bislang vor ihm“, führt Emery weiter aus. Der Übungsleiter hat aber auch Lob für Özil übrig: „Er hat sehr große Fähigkeiten, die Qualität, die wir in den nächsten Spielen brauchen werden. Ich bin jetzt zufrieden damit, wie er sich jeden Tag verbessert und trainiert.“ Özil hatte am heutigen Donnerstag in einem Interview erklärt, seinen bis 2021 gültigen Vertrag erfüllen zu wollen, obwohl er in der aktuellen Saison kaum zum Einsatz kommt.