Unai Emery hat Bernd Leno für seinen Einsatz im Training und seine Geduld ausdrücklich gelobt. „Leno ist entspannt und weiß, dass er gut arbeitet. Aber wir haben drei Torhüter und Petr Cech zeigt gute Leistungen“, erklärte der Trainer des FC Arsenal auf einer Pressekonferenz, „Leno wird sich bei uns noch verbessern und über die Wettbewerbe lernen. Jeden Tag profitiert er von der Zusammenarbeit mit einem Torhüter wie Cech.“

25 Millionen Euro zahlten die Gunners im Sommer an Bayer Leverkusen. Das Arsenal-Trikot durfte der 26-jährige Nationalkeeper erst einmal in einem Pflichtspiel überstreifen – beim 4:2 in der Europa League gegen den ukrainischen Vertreter Vorskla. In der Premier League allerdings gibt Emery dem 36-jährigen Cech den Vorzug.