Ende in der MLS: Tiffert will zurück nach Europa

Ende in der MLS: Tiffert will zurück nach Europa

07.03.2013 - 09:29

Nach dem Ende seines Engagements bei den Seattle Sounders in der MLS will Christian Tiffert ins europäische Fußballgeschäft zurückkehren. „Eine große Karriere werde ich nicht mehr machen. Ich würde auch in die zweite oder dritte Liga gehen. Egal“, erklärt der 31-Jährige gegenüber der ‚Mitteldeutschen Zeitung‘.

Seinen Rauswurf in Seattle erfuhr der Mittelfeldspieler durch eigene Nachforschung: „Aus dem Internet, wo ich gerade zufällig etwas surfte, habe ich erfahren, dass ich raus bin. Knall auf Fall. Spieler verdienen im Jahr maximal 350 000 Dollar. Nur drei Profis pro Mannschaft dürfen darüber liegen. Ich war einer davon.“ Da die Sounders sich um Obafemi Martins bemühen, wurde Tiffert zum Streichkandidaten.



Verwandte Themen:

- MLS: Tiffert vor dem Ende - 28.02.2013

Jan Lünenschloß

Das könnte Sie auch interessieren