Yacine Brahimi erfreut sich in der Premier League offenbar großer Beliebtheit. Die portugiesische Sportzeitung ‚O Jogo‘ berichtet, dass Newcastle United, West Ham United und der FC Everton am algerischen Linksaußen des FC Porto interessiert sind.

Brahimis Vertrag in der Hafenstadt läuft am Saisonende aus. Entsprechend wäre der 28-Jährige ablösefrei zu haben. Seit 2014 spielt Brahimi für Porto und verbuchte seitdem 44 Tore und 36 Assists in 182 Pflichtspielen. Einmal wurde das Team mit dem 45-maligen Nationalspieler portugiesischer Meister.