Manchester City und Tottenham Hotspur sind offenbar an einer Verpflichtung des französischen Talents Mattéo Guendouzi interessiert. Wie der englische TV-Sender ‚Sky Sports‘ berichtet, beobachten die beiden Spitzenklubs der Premier League den defensiven Mittelfeldspieler, der 2016 sein Profi-Debüt feierte.

Der U20-Nationalspieler läuft aktuell für den Zweitligisten FC Lorient auf. Guendzouzi wurde in dieser Saison zur Stammkraft in der Bretagne und fand in zwölf Pflichtspielen Berücksichtigung. Mit dem 18-Jährigen belegt Lorient momentan den sechsten Platz in der Ligue 2.