Das Gipfeltreffen zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern (Samstag, 18:30 Uhr, Noten bei FT) findet ohne Marco Reus statt. Wie der BVB offiziell mitteilt, muss der 27-Jährige aufgrund von Fersenproblemen passen. „Um nach seiner sehr langen Ausfallzeit kein Risiko einzugehen, ist ein Einsatz morgen kein Thema“, twittern die Schwarz-Gelben.

Der Ausfall bezieht sich aber vorerst nur auf das Spiel gegen den Tabellenführer. Bislang verpasste Reus die komplette Saison, da er sich zunächst eine Schambeinentzündung zuzog. Anschließend kam ein kleiner Anriss des Adduktorenansatzes hinzu. Auf der Gegenseite fallen bei den Bayern Arjen Robben, Kingsley Coman und Javi Martínez aus.