Luke Shaw ist bei seinem dramatischen Zusammenprall im Nations-League-Spiel gegen Spanien (1:2) womöglich mit dem Schrecken davongekommen. „Mir geht es gut und ich bin in besten Händen. Ich bin ein Kämpfer und werde daher bald zurück sein“, teilte der Engländer am späten Samstagabend mit.

Eine genaue Diagnose steht noch aus, weitere Untersuchungen sollen heute folgen. Shaw war kurz nach Wiederanpfiff mit Dani Carvajal kollidiert und im Anschluss minutenlang behandelt worden. Der 23-jährige Linksverteidiger musste mit einer Sauerstoffmaske vom Platz getragen werden.