Aaron Lennon und Gerard Deulofeu stehen beim FC Everton am Scheideweg. Wie die englische ‚Sun‘ berichtet, würde der niederländische Coach Ronald Koeman die beiden Außenstürmer im Winter ziehen lassen, falls ein adäquater Ersatz gefunden wird. Demzufolge ist der 53-Jährige unzufrieden mit seinen beiden Optionen für den rechten Flügel und würde in der kommenden Transferperiode gerne nachbessern. Ein Leihgeschäft oder ein Verkauf von Lennon und Deulofeu stehen deshalb im Raum.

Nach 14 Spieltagen verbuchen weder der 22-jährige Deulofeu noch der 29-jährige Lennon Torbeteiligungen beim Tabellenachten der Premier League. Bislang kommen beide lediglich über Kurzeinsätze zum Zug und dürften aufgrund mangelnder Einsatzchancen einem Vereinswechsel gegenüber nicht abgeneigt sein. Die Verträge laufen jeweils im Sommer 2018 aus. Im Winter oder spätestens im Sommer würde sich für die Toffies noch die Möglichkeit ergeben eine Ablösesumme einzustreichen. Mit dem Geld soll Koemans Wunschspieler Luciano Narsingh von der PSV Eindhoven finanziert werden.