Der FC Everton zeigt weiterhin Interesse am belgischen Nationalspieler Thomas Meunier von Paris St. Germain. Schon im Winter wurde der Belgier mit einem Wechsel nach Liverpool in Verbindung gebracht. Laut ‚Telefoot‘ ruft PSG eine Ablösesumme von 30 Millionen Euro für den Rechtsverteidiger auf.

Meunier kommt wettbewerbsübergreifend auf 29 Pflichtspiele für den Scheichklub. Ob noch weitere dazukommen werden, ist ungewiss, da er momentan aufgrund einer Blessur pausieren muss. Paris steht vor einem großen Umbruch mit zahlreichen angekündigten Abgängen. Ob Meunier diesem auch zum Opfer fällt, wird sich zeigen.