Der vereinslose Alexander Meier wird sich ab dem morgigen Mittwoch beim österreichischen Erstligisten FC Admira Wacker Mödling fithalten. Manager Amir Shapourzadeh sagt bei ‚Sky Austria‘: „Wir pflegen zu Alex schon seit Jahren ein freundschaftliches Verhältnis. Er wird ein paar Tage bei uns bleiben. Für unsere junge Mannschaft ist das ein enormer Erfahrungswert, wenn so ein verdienter Spieler bei uns mittrainiert.“

Meier war seit 2004 für Eintracht Frankfurt auf Torejagd gegangen. In 379 Spielen für die Hessen stehen für den Stürmer 137 Tore und 55 Vorlagen zu Buche. Der auslaufende Vertrag des 35-Jährigen wurde in diesem Sommer nicht mehr verlängert.