Nur zwei Tage nach seinem Abschied vom SC Freiburg hat Ryan Kent offenbar einen neuen Klub gefunden. Wie die ‚Times‘ berichtet, wird sich der 21-Jährige dem englischen Zweitligisten Bristol City anschließen. Es handelt sich um eine halbjährige Leihe.

Kent war im Sommer vom FC Liverpool in den Breisgau gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Aufgrund der mangelnden Spielzeit entschieden sich alle Parteien, das Leihgeschäft vorzeitig zu beenden.