Caglar Söyüncü hat sein Glück in England noch nicht gefunden. Laut der Zeitung ‚Takvim‘ könnte der Innenverteidiger von Leicester City deshalb in seine türkische Heimat zurückkehren. Fenerbahce soll am 22-fachen Nationalspieler Interesse haben.

Deutsche Fußball-Interessierte kennen Söyüncü vor allem aus seiner Zeit beim SC Freiburg. Für die Breisgauer war der mittlerweile 22-Jährige zwischen 2016 und 2018 aktiv. Es folgte der Wechsel zu Leicester für rund 21 Millionen Euro. Dort kam er aber erst in fünf Premier League-Spielen zum Einsatz.