Wenn es nach seinem ehemaligen Berater Eric Olhats geht, wird Antoine Griezmann im Sommer Atlético Madrid verlassen. „Für ihn ist es eine komplizierte Situation, aber es fühlt sich wie ein Ende an“, so der Ex-Agent gegenüber der ‚L’Équipe‘, „ich kenne ihn sehr gut und wir haben immer noch Kontakt. Wenn er auf dem Level spielt, das er in dieser Saison oft gezeigt hat, heißt das, dass mit ihm etwas nicht stimmt.

In der laufenden Saison läuft Griezmann seiner Weltklasse-Form meilenweit hinterher. In 15 Pflichtspielen kommt der 26-Jährige auf nur vier Tore. Der Franzose wird schon seit einiger Zeit mit einem Abschied in Verbindung gebracht. Unter anderem Manchester United und der FC Barcelona gelten als interessiert. Im Sommer könnte es soweit sein.