Ryan Babel spielt nicht länger für Al Ain in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nach Informationen von ‚Voetbal International‘ hat der 29-jährige Linksaußen seinen Vertrag aufgelöst. „Die zugesicherten Versprechungen wurden nicht erfüllt“, begründet Berater Winnie Haatrecht.

Erst im Juli wechselte der ehemalige niederländische Nationalspieler von Kasimpasa aus der Türkei zum Emirat-Klub. Von Januar 2011 bis Sommer 2012 kickte Babel auch in der Bundesliga für die TSG Hoffenheim.