Der einst als Wunderkind gefeierte Federico Macheda wechselt auf Leihbasis innerhalb der zweiten englischen Liga von Cardiff City zu Nottingham Forest. Nottingham-Coach Dougie Freedman bestätigt gegenüber Journalisten: „Wir warten nur noch auf die internationale Freigabe.“

Macheda galt zu seiner Zeit bei Manchester United als große Angriffshoffnung und würdiger Nachfolger von Cristiano Ronaldo. Schlussendlich wurde der heute 24-Jährige den Erwartungen jedoch nie gerecht. Dazu trug auch die erfolglose Leihe zum VfB Stuttgart bei, für den er in 18 Spielen ohne Torbeteiligung blieb.