Cristiano Ronaldo kann sein Gehalt bei Juventus Turin durch eigene Tore offenbar noch deutlich in die Höhe schrauben. Laut ‚Don Balón‘ winken dem Europameister fünf Millionen Euro zusätzlich, wenn er im Schnitt pro Einsatz mindestens einen Treffer erzielt.

In der Vorsaison kam Ronaldo im Trikot von Real Madrid auf 44 Treffer in ebensovielen Pflichtspielen. Bei seinem neuen Arbeitgeber in Italien traf CR7 bislang in vier Partien zweimal. Es bedarf also noch einer Steigerung, um sich die Sonderprämie zu sichern.